Header-Bild
Grüne Jugend Kiel
grün.weltoffen.ökologisch

Beschlüsse

Die Grüne Jugend Kiel solidarisiert sich mit den Medizinstudierenden im Praktischen Jahr am UKSH in Kiel und deren Forderung auf den Covid-Impflisten berücksichtigt zu werden. Wir fordern die Klinikleitung auf, allen PJler*innen und allen weiteren Gruppen, welche in Bereichen mit sehr hohem Expositionsrisiko tätig sind (Prioritätsgruppe 1: Intensivstation, Notaufnahme, Covid-Station, etc.), schnellstmöglich einen Impftermin zuzuteilen. […]

Die Grüne Jugend Kiel setzt sich dafür ein, dass Kieler Straßen, deren Namen sich mit Verbrechen des Kolonialismus, des Nationalsozialismus oder anderweitigen Menschenrechtsverbrechen verknüpfen lassen, umbenannt werden. Ein Straßenname stellt weder eine aufgeklärte Erinnerungskultur noch eine kritische Einordnung dar. Für die Umbenennung schlagen wir zunächst folgende Straßen vor: Lüderitzstraße Nachtigalstraße Nettelbeckstraße Von-der-Groeben-Straße Wissmannstraße Woermannstraße Der […]

Die Grüne Jugend Kiel setzt sich dafür ein, dass mehr auf ökologische Verträglichkeit bei Neubebauungen, insbesondere Flächenversiegelungen, geachtet wird. Dafür sollte die Strafzahlung bei Umweltvergehen an den Umsatz des jeweiligen Unternehmens gekoppelt werden, das gegen die Auflagen verstoßen hat. Weiter fordern wird, dass Ausgleichsflächen nicht mehr auf einen Zeitraum zu begrenzen sind und die Prüfung […]

Die Mitgliederversammlung möge beschließen: Sich für eine weiterhin legale Sexarbeit einzusetzen. Um Beratungsangebote und die Situation von Sexarbeiter*innen zu verbessern, soll eine Bedarfsermittlung unter Einbeziehung der Fachberatungsstellen und der in Sexarbeit tätigen Personen gemacht werden. Wir verurteilen Menschenhandel und fordern alle Ebenen dazu auf, verstärkt gegen Menschenhandelsnetzwerke vorzugehen. Ein Bleiberecht für Opfer ist im Kampf […]

Bei unserer Mitgliederversammlung am 22.10. haben wir einige Satzungsänderungen beschlossen. Dies ist unsere nun aktualisierte Satzung:   Satzung Grüne Jugend Kiel Präambel Die GRÜNE JUGEND Kiel ist ein Zusammenschluss junger Menschen, die sich den gemeinsamen Zielen von Kapitalismuskritik, Freiheit, Selbstbestimmung, Queer_Feminismus, Antifaschismus, Ökologie, Tierschutz, Gerechtigkeit, Solidarität, Demokratie, Antinationalität, Frieden und den Menschenrechten verpflichtet fühlen. Diese […]

Bundesweites Abitur Die Grüne Jugend Kiel setzt sich dafür ein, dass die schriftlichen Abiturprüfungen und die Abiturvorbereitung bundesweit gleich sein sollen. Die Aufgaben sollen unter Aufsicht der Kultusminister*innenkonferenz erstellt werden. Es soll bundesweit vereinheitlicht werden, dass 3 schriftliche und eine oder zwei mündliche Prüfung absolviert werden müssen, wobei selbstverständlich auch die derzeitigen Regelungen für Ersatzleistungen […]

Präambel Die GRÜNE JUGEND Kiel ist ein Zusammenschluss junger Menschen, die sich den gemeinsamen Zielen von Kapitalismuskritik, Freiheit, Selbstbestimmung, Queer_Feminismus, Antifaschismus, Ökologie, Tierschutz, Gerechtigkeit, Solidarität, Demokratie, Antinationalität, Frieden und den Menschenrechten verpflichtet fühlen. Diese Werte denken wir global. Über die konkrete Ausgestaltung wollen wir offen und unabhängig diskutieren und versuchen, die dabei erzielten Ergebnisse offensiv […]

Antragstext: Bündnis 90/Die Grünen Kiel setzt sich dafür ein, dass sich die Landeshauptstadt Kiel zu einem ‘sicheren Hafen’ erklärt und über die gesetzlichen Verpflichtungen hinaus Geflüchtete aus Seenot aufnimmt. Begründung: Seitdem private Seenotrettung im Mittelmeer verhindert wird, ertrinken dort 5 Menschen mehr: pro Tag. Diese Menschen sind keine Kollateralschäden, keine Abschreckungswirkung, kein Pull- oder Push-Effekt, […]

Antragstext: Kiel muss bis spätestens 2040 klimaneutral werden, um die Klimaziele von Paris zu erfüllen. Dabei dürfen maximal 20 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente an Treibhausgasen ausgestoßen werden. Wir fordern den Stadtrat und Bündnis 90/Die Grünen aud, die Klimaschutzziele und den Masterplan Klimaschutz der Stadt entsprechend anzupassen. Wir werden keine Kandidaturen unterstützen, die an weniger ambitionierten Zielen […]